15 Feb
2018

Einvernehmen Sozialbudget 2018

Zusätzliche Betreuungsplätze und 2-Jahres-Planung

Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer haben Einvernehmen bezüglich des Sozialbudgets 2018 hergestellt. Bei der Pressekonferenz am 14. Februar wurde die entsprechende Vereinbarung vorgestellt. Damit werden die bisherigen Uneinigkeiten bzw. Streitigkeiten bezüglich Sozialbudget in der Landesregierung vermutlich beigelegt sein.

Die wichtigsten Ergebnisse

Zusätzliche Mittel für den ChG-Bereich, 400 weitere Betreuungsplätze im ChG-Wohnen bis 2021, 2-Jahres-Planung des Sozialbudgets und das Projekt „Sozialressort 2021+“ gewinnt wieder an strategischer Dimension.

Download Presseunterlage

 

Landeshauptmann und Sozial-Landesrätin bei der Pressekonferenz

Fotos (auch auf Titelseite): Land OÖ/Stinglmayr

Zurück