28 Jul
2022

Freiwilligenprojekt
mitgehn

Gemeinsam gegen Barrieren und Beschämung

Foto: Nell Leidinger

Viele Menschen, die sich in einer schwierigen Lebenslage befinden oder Armutserfahrungen gemacht haben, kennen Situationen, in denen sie abwertend behandelt wurden. Diese Erfahrungen von Beschämung gehen nicht spurlos vorüber und sind oft mit Kränkungen verbunden.

mitgehn ist ein Freiwilligenprojekt des Unabhängigen LandesFreiwilligenzentrums und der Armutskonferenz, bei dem Menschen zu Ämtern, Behörden, Terminen bei Gesundheitseinrichtungen, Schulen, Vermieter:innen, Arbeitgeber:innen, Banken, Versicherungen, sozialen Einrichtungen, u.v.m. begleitet werden.

Rechtliche Grundlage
Die Freiwilligen begleiten auf Basis des Rechtsbeistands. Dieser ist im allgemeinen Verwaltungsverfahrensgesetz (AVG §10, Absatz 5) gesetzlich geregelt. Als Rechtsbeistand kann man die Person, die begleitet wird, beraten, aber nicht für sie sprechen.

Ablauf

  1. Betroffene geben ULF persönlich, telefonisch oder per E-Mail ihren Mitgeh-Wunsch bekannt: Termin, Dauer, Zweck, Treffpunkt, Kontaktdaten für Rückfragen.
  2. ULF schreibt den Mitgeh-Wunsch (Termin, Ort, Treffpunkt und Zweck) an die Freiwilligen aus.
  3. Ein/e Freiwillige/r meldet sich für die Begleitung des Termins an. ULF bestätigt der/dem Freiwilligen und der Person mit Mitgeh-Wunsch Termin und Treffpunkt.
  4. Treffpunkt ist max. 1 Stunde vor dem Termin an einem konsumfreien Ort. Betroffene haben so die Möglichkeit, den Freiwilligen zu schildern, was ihnen bei der Begleitung besonders wichtig ist und in welcher Form sie sich eine Unterstützung erwarten. Auch die Freiwilligen können anhand einer von uns zur Verfügung gestellten Checkliste Fragen stellen.
  5. Gemeinsam geht‘s zum Termin.
  6. Im Anschluss wird das Gespräch noch kurz gemeinsam reflektiert.

Kontakt und Infos

Du hast Fragen zum Projekt, kennst Personen, für die dieses Angebot genau passen würde oder bist an einer Zusammenarbeit interessiert:
Lisa Himmelsbach, 0664 240 91 93, lisa.himmelsbach@dieziwi.at

Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum
Martin-Luther-Platz 3
4020 Linz

Weitere Infos

Zurück