11 Feb
2019

Noch keine Einigung bei KV-Verhandlungen

Nächste Verhandlungsrunde: 18. Februar

Keine Einigung brachten auch die KV-Verhandlungen Sozialwirtschaft in vierter Runde.
Streitpunkt ist die Forderung der Arbeitnehmer*innen nach einer Arbeitszeitverkürzung, entweder durch eine Reduktion der Wochenarbeitszeit bei vollem Lohnausgleich oder durch zusätzliche Urlaubstage für alle Mitarbeiter*innen.
Die Gewerkschaften GPA-djp und vida kündigen für diese Woche Warnsteiks an.

Weitere Infos und Zwischenberichte:
www.swoe.at
www.gpa-djp.at
www.vida.at

Als Termin für die nächste Kollektivvertragsverhandlung wurde der 18. Februar 2019 festgelegt.

Hinweis: Sozialbereichs-Block auf der Donnerstagsdemo in Linz
Weitere Infos

 

Zurück