01 Mär
2018

Druckfrisch: Oö. Sozialratgeber 2018 ist da!

Die aktualisierte Broschüre wird kostenlos verschickt.

Einfach in der Sozialplattform OÖ bestellen:
telefonisch unter 0732-66 75 94, per E-Mail unter office@sozialplattform.at oder über unser Bestellformular.
Den Sozialratgeber gibt es auch als PDF-Datei. Diese kann kostenlos heruntergeladen werden.

Immer wieder kommt es zu Kürzungen oder Einsparungen von sozialen Angeboten. Überblick und Information sind daher besonders wichtig.

Ich kann meine Heizkosten nicht mehr bezahlen. Ich habe Schulden. Zuhause erlebe ich Gewalt. Ich lebe in Trennung/Scheidung. Wer kann mir weiterhelfen? Ich möchte einen Asyl-Antrag stellen. Ich bin Alkoholikerin und suche eine Selbsthilfegruppe. Mein Kind hat eine Beeinträchtigung und wir suchen einen Betreuungsplatz. Meine Tochter hat Probleme in der Berufsschule und will nun die Lehre abbrechen. Mein Vater hat Demenz. Wo finde ich Unterstützung, wer kann mir helfen? Was ist die Bedarfsorientierte Mindestsicherung? Wie hoch ist die Notstandshilfe? Wo beantrage ich eine Wohnbeihilfe? Wer bekommt einen Aktivpass? Wann muss ich keine Rezeptgebühr/Fernsehgebühr bezahlen? Wo bekomme ich den Kulturpass?

Diese und viele andere Fragen beantwortet der Sozialratgeber.

Der Sozialratgeber gibt Informationen
zu Hilfe und Unterstützung in Oberösterreich

Der Sozialratgeber gibt Informationen für alle Menschen in Oberösterreich,
die Hilfe und Unterstützung brauchen
oder die anderen Menschen helfen wollen.
Die Broschüre informiert über Unterstützung in Form von Beratung, Betreuung und Geldleistungen.
Der Sozialratgeber bietet außerdem viele Adressen
von sozialen Organisationen, Behörden und Ämtern in ganz Oberösterreich.

Zurück