01 Sep
2020

Veränderung in der
Sozialplattform

Dorothea Dorfbauer scheidet aus Vorstand aus

Schon Heraklit meinte, die einzige Konstante im Universum sei die Veränderung. Er hat natürlich Recht. Nun wollen wir hier nicht so universell denken, die Veränderung ist aber auch im Kosmos der Sozialplattform eine Konstante. Die Veränderung, von der ich schreibe, betrifft das Ausscheiden von Dorothea Dorfbauer aus dem Vorstand der Sozialplattform Oberösterreich. Sie wird mit der heurigen Generalversammlung am 23. September den Vorsitz zurücklegen und ihre Vorstandstätigkeit beenden. Mit Oktober wird Dorothea eine neue berufliche Aufgabe bei einer sozialen Organisation übernehmen, die nicht Mitglied der Sozialplattform ist.

Dorothea ist seit 1. April (kein Scherz!) 2004 Mitglied des Vorstands und seit September 2013 die Vorsitzende. Das ist eine Zeitspanne, die sich sehen lassen kann. Sehen lassen kann sich auch, was Dorothea für die Sozialplattform geleistet hat. Mit ihrem Vorsitz haben wir die Repräsentanz der Sozialplattform auf neue Beine gestellt. Wir haben die Vertretung nach außen als Doppelspitze organisiert, in diesem Zusammenhang hat Dorothea vielfältige Aufgaben übernommen: die Funktion der stellvertretenden Vorsitzenden der Fachgruppe Arbeitsmarktpolitische Dienstleistungen bei Sozialwirtschaft Österreich. Sie hat Termine mit Medien, Politik und anderen Stakeholdern der Sozialplattform wahrgenommen. Sie hat zur
Schnittmenge Kultur&Soziales eine laufende Sozialkolumne in der KUPFzeitung geschrieben und vieles mehr. Mit ihrem Wirken hat sie wesentlich dazu beigetragen, dass die Sozialplattform OÖ als wichtige Instanz im sozial- und gesellschaftspolitischen Gefüge Oberösterreichs wahrgenommen wird.

Vielen Dank an Dorothea für ihr immer wertschätzendes und inspirierendes Engagement in der Sozialplattform Oberösterreich!

Josef Pürmayr, Sozialplattform OÖ

DANKE FÜR DIE GUTE ZEIT!

Es ist an der Zeit, dass ich mich neuen beruflichen Aufgaben stelle. Ich werde Anfang Oktober im Diakoniewerk OÖ als Geschäftsführerin beginnen. Deshalb werde ich meine Funktion als Vorsitzende der Sozialplattform OÖ mit Ende September 2020 zurücklegen. Die Sozialplattform OÖ war immer ein Teil meiner beruflichen Heimat. Seit 2004 war ich Mitglied des Vorstands  der Sozialplattform OÖ, die letzten 7 Jahre in der Funktion als Vorsitzende. Neben der Geschäftsführungsaufgabe im Verein SAUM war mir die Weiterentwicklung der Sozialwirtschaft als Branche immer ein Anliegen.

RÜCKBLICKEND BEDANKE ICH MICH…

  • …bei den Mitgliedern, den Geschäftsführer*innen und leitenden Personen:
    Der Austausch mit euch, die in vergleichbaren Situationen sind, war sehr wertvoll für mich. Das gegenseitige Tipps geben und das voneinander Lernen brachte uns alle ein wenig weiter.
  • …beim Vorstand der Sozialplattform.
    Die jährlichen Klausuren waren bereichernde Begegnungen und intensive Arbeitstreffen, bei denen wir gute Linien für die Weiterentwicklung der Sozialplattform gelegt haben.
  • …beim Team im Büro.
    Mit eurem engagierten Arbeiten trägt ihr einen wesentlichen Teil am Erfolg der Sozialplattform OÖ. Besonders die hoch professionellen Serviceangebote, wie Jobbörse, Publikationen und die Vielzahl an Veranstaltungen bleiben mir in guter Erinnerung.
  • …bei Josef Pürmayr.
    Besonders für die letzten 7 Jahre während derer wir als Führungsteam intensiv an der Umsetzung der Strategie gefeilt haben. Im regelmäßigen Jour Fixe haben wir oft durchaus mutige nächste Schritte gesetzt.

Für die Zukunft wünsche ich der Sozialplattform weiterhin Achtsamkeit für die Zeichen der Zeit. Nicht nur Dienstleisterin sein, sondern auch kritisch gegenüber gesellschaftlichen Veränderungen auftreten und sich entsprechend für Benachteiligte einsetzen. Dazu bedarf es Rahmenbedingungen für soziale Organisationen, die es ermöglichen, qualitätsvolle und innovative Angebote zu realisieren. Der Gedanke der Kooperation zwischen den Organisationen soll weiterhin im Vordergrund steht. Dem neuen Vorstand wünsche ich viel Energie und Freude an der Aufgabe.

Dorothea Dorfbauer

Zurück