21397
14.08.2019
Dienstort: Linz

Mitarbeiter*in im Bereich Integration

für Abteilung Soziales
Vollzeit
Dauerposten

Dienstgeber:


Aufgaben                                                                                           

  • Sie prüfen Förderanträge für Integrationsmaßnahmen und -projekte nach inhaltlichen und wirtschaftlichen Kriterien, insbesondere hinsichtlich Übereinstimmung mit dem Integrationsleitbild des Landes Oberösterreich.
  • Sie wickeln Förderungen an Vereine und Organisationen ab und prüfen die widmungsgemäße und effiziente Verwendung von Fördermitteln nach sachlichen und rechnerischen Gesichtspunkten.
  • Sie verfassen Stellungnahmen zu Vorhaben im Integrationsbereich hinsichtlich Wirksamkeit und Kompatibilität mit bestehenden Angeboten.
  • Sie wirken bei Analysen, der Entwicklung von Konzepten, Evaluierungen und Richtlinien etc. im Bereich Förderungen der Integrationsstelle sowie bei der Erstellung des Budgets und beim Monitoring mit.
  • Sie informieren und beraten Kundinnen und Kunden.

Anforderungen

  • Sie haben die Reife- bzw. Diplomprüfung einer Handelsakademie, Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe oder Höheren Schule bzw. Berufsreifeprüfung mit Prüfungsgebiet Rechnungswesen abgeschlossen.
  • Sie können - nach Möglichkeit - eine zumindest einjährige facheinschlägige Berufserfahrung nachweisen.
  • Sie sind aufgeschlossen und interessiert für den Themenbereich Migration, Integration und Diversität.
  • Sie sind damit einverstanden, sich Kenntnisse über einschlägige rechtliche Rahmenbedingungen (Richtlinien, Gesetze etc.) anzueignen.
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln ist für Sie selbstverständlich.
  • Gutes persönliches Auftreten ist Ihnen wichtig und Sie verfügen über eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit.
  • Eigenverantwortliche, selbstständige Arbeitsweise sowie zielgerichteter Umgang mit Konfliktsituationen und Verhandlungsgeschick gehören zu Ihren Stärken.
  • Sie zeigen ein ergebnisorientiertes Arbeitsengagement, sind gewissenhaft und belastbar.
  • Ihr wertschätzendes Verhalten, Ihre sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit zeichnen Sie aus.
  • Sie zeigen einen konstruktiven Zugang zu flexiblem Arbeitseinsatz, Mehrdienstleistungen stellen für Sie kein Problem dar und Weiterbildung ist Ihnen wichtig.
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B und sind mit der Leistung von Außendiensten (primär mit Dienstkraftwagen/Selbstlenkung) einverstanden.

Entlohnung bei Vollzeit: monatlich ab € 2.670 brutto (Funktionslaufbahn [LD 14] des Oö. Gehaltsgesetzes 2001)

Ansprechpersonen:
in der Abteilung Personal-Objektivierung: Patrick Karlseder (+43 732) 77 20-112 28
in der Abteilung Soziales: Mag. Gerhard Raferzeder (+43 732) 77 20-155 42

Bewerbung

bis spätestens 28. August 2019 (Datum des Einlangens)
Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Personal-Objektivierung, 4021 Linz, Bahnhofplatz 1, karriere@ooe.gv.at

Zurück