19640
15.03.2019
Dienstort: Linz

Projektmitarbeiter*In

im Bereich Suchtprävention in der Schule
für das Institut Suchtprävention

Dienstgeber:

 

ab September 2019
für mind. 34 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Durchführung von Projekten
  • Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen
  • Fachliche Recherche
  • Erstellen von Materialien, Fachartikeln

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung (FH, Universität: Pädagogik, Soziologie, Psychologie o.Ä) von Vorteil
  • Einschlägige Berufserfahrung sowie Erfahrungen in der Erwachsenenbildung
  • Know how in Suchtprävention/Gesundheitsförderung/Pädagogik erwünscht
  • Identifikation mit der pro mente OÖ-Philosophie
  • Führerschein B und eigener PKW
  • Bereitschaft zu Abendterminen

Wir bieten:

  • Sehr gutes Arbeitsklima
  • Engagiertes und kollegiales Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einreihung in Verwendungsgruppe 8 (laut SWÖ-KV)
  • Mindestentgelt brutto € 2.271,28 für 34 Wochenstunden 
  • Berufserfahrung wird zusätzlich angerechnet

Bewerbungen

bitte bis 31. März 2019 an:
pro mente Oberösterreich
Institut Suchtprävention
zH Mag. Peter Eberle, MA
4020 Linz, Hirschgasse 44
Tel.: 0732/778936
E-Mail: peter.eberle@praevention.at

Zurück