JOBBÖRSE FÜR BERUFE IM SOZIALBEREICH

kostenpflichtig ab 1. Jänner 2021

Seit mehreren Jahren betreibt die Sozialplattform OÖ erfolgreich die Jobbörse für soziale, pädagogische und Gesundheitsberufe in Oberösterreich. Bis 2020 war dieses Service kostenlos und wurde jährlich von über 300 Einrichtungen intensiv genutzt. Die jährlich stark steigenden Zahlen an Jobangeboten (2019 und 2020 über 4.000) erfordern allerdings intensive personelle Ressourcen. Da die Sozialplattform keine zusätzlichen Subventionen erhält, wird dieses Service nun mit 1. Jänner 2021 kostenpflichtig.

Auftraggeber*innen eines Jobangebotes wird seit dem 1. Jänner 2021 ein jährlicher und vertraglich festgelegter Pauschalbetrag in Rechnung gestellt, dafür muss vorab ein Vertrag unterzeichnet werden. Mitglieder der Sozialplattform erhalten einen Rabatt. Die Abrechnung erfolgt im ersten Quartal des Folgejahres.

Jobgesuche, Praktika und Inserate bezüglich eines Zivildienstes bzw. eines Freiwilligen Sozialen Jahres werden weiterhin kostenlos publiziert.

Pauschalmodell

Inserate pro Vertragszeitraum Pauschale für Mitglieder der Sozialplattform OÖ in EUR Pauschale für Nicht-Mitglieder in EUR
1 - 2 30,- 50,-
3 - 7 60,- 100,-
8 - 20 120,- 200,-
21 - 60 180,- 300,-
61 - 150 240,- 400,-
151 - 250 300,- 500,-
über 250 360,- 600,-

Wir haben uns für ein preislich faires Pauschalmodell entschieden, um allen Einrichtungen der Sozialwirtschaft das Inserieren zu ermöglichen, letztlich ist es unser Ziel, die Sozialwirtschaft in Oberösterreich mit unseren Services zu unterstützen.

Es ist nicht notwendig, die Kategorie der Pauschale vorab festzulegen. Die Anzahl der geschalteten Inserate kann laufend erfragt werden, ein selbstständige laufende Kontrolle der Anzahl der Inserate durch die Sozialplattform OÖ erfolgt nicht.

Vertrag downloaden

Vertrag Jobbörse

Übermitteln Sie den Vertrag an Claudia Zinganell-Kienbacher, zinganell@sozialplattform.at. Für Rückfragen steht sie jederzeit unter 0732-6675 94-2 zur Verfügung.

Wichtige Hinweise für Stellenangebote:

  • Inserate können nur von Mitgliedern, Partner*innen, gemeinnützigen oder öffentlichen Einrichtungen veröffentlicht werden (keine kommerziellen Anbieter*nnen).
  • Inserate können erst veröffentlicht werden, wenn der unterzeichnet Vertrag bei uns eingelangt ist.
  • Senden sie die Inserate an jobboerse@sozialplattform.at
  • Wenn keine Bewerbungsfrist angegeben ist, sind die Inserate 3 Wochen online (mind. jedoch 5 Werktage)
  • Inserate werden innerhalb von 1 - 2 Werktagen veröffentlicht, urlaubsbedingt oder beim Einlangen von vielen Inseraten kann es zu Verzögerungen kommen.
  • Sie erhalten eine Bestätigung per Mail mit der Inseratnummer.
  • Aufgrund der umfassenden Suchfunktion müssen folgende Infos unbedingt enthalten sein:
    • Dienstgeber
    • Dienstort
    • kurze und GENAUE Berufsbezeichnung (nicht nur Mitarbeiter/in)
    • Anstellungsbeginn
    • Beschäftigungsausmaß
    • Anforderungsprofil
    • Beschäftigungsform (befristet/unbefristet, Honorarkraft, Geringfügigkeit, Fixanstellung, etc.)
    • Gehaltsangaben (auch bei Honorarkräften)
    • Kontakt für Bewerbung
    • eventuelle Bewerbungsfrist
  • Neutrale Stellenausschreibung
  • Texte möglichst kurz halten
  • unformatiertes Textdokument (z.B. doc, bitte KEIN .pdf) übermitteln
  • Es werden nur mehr Inserate veröffentlicht, deren Dienstort in Oberösterreich liegt.

Gesetzliche Hinweise

  • "Neutrale" Stellenausschreibung
    Das Gleichbehandlungsgesetz vom 1.7.2004 verpflichtet zur "neutralen" Stellenausschreibung. Wir weisen darauf hin, dass Stellenanzeigen diskriminierungsfrei hinsichtlich Geschlecht, Alter, ethnischer Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung zu formulieren sind.
  • Pflicht zum Hinweis auf Mindestgehalt und Überzahlungsbereitschaft
    In Stellenausschreibungen ist lt. BGBl I Nr.7/2011 das für den ausgeschriebenen Arbeitsplatz geltende kollektivvertragliche oder das durch Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung geltende Mindestentgelt anzugeben und auf die Bereitschaft zur Überzahlung hinzuweisen, wenn eine solche besteht.
  • Die Verantwortung für die Einhaltung der gesetzlichen Gebote betrifft den/die Arbeitgeber/in, somit den/die Auftraggeber/in des Inserates. Die Sozialplattform OÖ als Auftragnehmer ist nicht verpflichtet, Inserate auf ihren Inhalt hin zu überprüfen.

Wichtige Hinweise für Stellengesuche:

  • Senden Sie die Inserate an jobboerse@sozialplattform.at
  • Wenn keine Frist angegeben ist, sind die Inserate 4 Wochen online (mind. jedoch 5 Werktage)
  • Inserate werden innerhalb von 1 - 2 Werktagen veröffentlicht. Sie erhalten vorab eine Email, deren Inhalt Sie bestätigen müssen und anschließend eine Bestätigung per Mail mit der Inseratnummer.
  • Aufgrund der umfassenden Suchfunktion müssen folgende Infos unbedingt enthalten sein:
    • Berufsbezeichnung
    • gewünschter Dienstort
    • Anstellungsbeginn
    • Beschäftigungsausmaß
    • Ausbildung
    • kurze persönliche Angaben
    • Kontaktdaten Telefon oder email (verzichten Sie bitte auf die Angabe Ihres Namens)
  • Texte möglichst kurz halten
  • unformatiertes Textdokument (z.B. doc, bitte KEIN .pdf) übermitteln
Bild Jobbörse
©drubig-photo - Fotolia.com