JOBBÖRSE FÜR BERUFE IM SOZIALBEREICH

ein kostenloses Service

Unsere Jobbörse für Berufe im Sozialbereich ist einzigartig in Österreich und ein kostenloses Service für Mitglieder, gemeinnützige Organisationen und Institutionen der öffentlichen Hand sowie Einzelpersonen (nur Stellengesuche). Jährlich werden ca. 1.500 Inserate veröffentlicht.

Wichtige Hinweise für Stellenangebote:

  • Inserate können nur von Mitgliedern, PartnerInnen, gemeinnützigen oder öffentlichen Einrichtungen veröffentlicht werden (keine kommerziellen AnbieterInnen)
  • Senden sie die Inserate an office@sozialplattform.at
  • Wenn keine Bewerbungsfrist angegeben ist, sind die Inserate 3 Wochen online (mind. jedoch 5 Werktage)
  • Inserate werden innerhalb eines Werktages (von Montag bis Donnerstag) veröffentlicht.
  • Sie erhalten eine Bestätigung per Mail mit der Inseratnummer.
  • Aufgrund der umfassenden Suchfunktion müssen folgende Infos unbedingt enthalten sein:
    • Dienstgeber
    • Dienstort
    • kurze und GENAUE Berufsbezeichnung (nicht nur Mitarbeiter/in)
    • Anstellungsbeginn
    • Beschäftigungsausmaß
    • Anforderungsprofil
    • Beschäftigungsform (befristet/unbefristet, Honorarkraft, Geringfügigkeit, Fixanstellung, etc.)
    • Gehaltsangaben (auch bei Honorarkräften)
    • Kontakt für Bewerbung
    • eventuelle Bewerbungsfrist
  • Neutrale Stellenausschreibung
  • Texte möglichst kurz halten
  • unformatiertes Textdokument (z.B. doc, bitte KEIN .pdf) übermitteln
  • Inserate aus Nachbarbundesländern werden nur veröffentlicht, wenn der Dienstort nicht mehr als 80 km von Oberösterreich entfernt ist.


Wichtige Hinweise für Stellengesuche:

  • Senden Sie die Inserate an office@sozialplattform.at
  • Wenn keine Frist angegeben ist, sind die Inserate 4 Wochen online (mind. jedoch 5 Werktage)
  • Inserate werden innerhalb eines Werktages (von Montag bis Donnerstag) veröffentlicht. Sie erhalten eine Bestätigung per Mail mit der Inseratnummer.
  • Aufgrund der umfassenden Suchfunktion müssen folgende Infos unbedingt enthalten sein:
    • Berufsbezeichnung
    • gewünschter Dienstort
    • Anstellungsbeginn
    • Beschäftigungsausmaß
    • Ausbildung
    • kurze persönliche Angaben
    • Kontaktdaten Telefon oder email (verzichten Sie bitte auf die Angabe Ihres Namens)
  • Texte möglichst kurz halten
  • unformatiertes Textdokument (z.B. doc, bitte KEIN .pdf) übermitteln

Gesetzliche Hinweise

  • "Neutrale" Stellenausschreibung
    Das Gleichbehandlungsgesetz vom 1.7.2004 verpflichtet zur "neutralen" Stellenausschreibung. Wir weisen darauf hin, dass Stellenanzeigen diskriminierungsfrei hinsichtlich Geschlecht, Alter, ethnischer Zugehörigkeit, Religion oder Weltanschauung zu formulieren sind.
  • Pflicht zum Hinweis auf Mindestgehalt und Überzahlungsbereitschaft
    In Stellenausschreibungen ist lt. BGBl I Nr.7/2011 das für den ausgeschriebenen Arbeitsplatz geltende kollektivvertragliche oder das durch Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung geltende Mindestentgelt anzugeben und auf die Bereitschaft zur Überzahlung hinzuweisen, wenn eine solche besteht.
  • Die Verantwortung für die Einhaltung der gesetzlichen Gebote betrifft den/die Arbeitgeber/in, somit den/die Auftraggeber/in des Inserates. Die Sozialplattform OÖ als Auftragnehmer ist nicht verpflichtet, Inserate auf ihren Inhalt hin zu überprüfen.
Bild Jobbörse
©drubig-photo - Fotolia.com