Suchergebnisse

Neue Suche
Zurück

Es wurden 20 Angebote gefunden.

Suchergebnisse

back.up Linz
Südtirolerstraße 31/2. Stock, 4020 Linz

Beratungsstelle für Suchtfragen, niederschwellige Suchtarbeit

weitere Informationen und Kontakt

für: Menschen, die illegalisierte Substanzen konsumieren, sich in Linz aufhalten und freiwillig dieses Angebot in Anspruch nehmen wollen.

Unser Angebot für drogenkonsumierende und medikamentenabhängige Menschen umfasst Infogespräche, Unterstützung und Beratung im Sucht- und Lebensalltag, sowie Begleitung bei Behördengängen und Szenepräsenz. Zudem bieten wir kostenlose ärztliche und juristische Beratung, sowie Beratung zu "safer use" und "safer sex".

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: ab 9.00 Uhr
0732-60 21 88

Bereiche: Sexualität, HIV, Sucht, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

baseCamp Vöcklabruck
Industriestraße 34a, 4840 Vöcklabruck

Beratungsstelle für Suchtfragen, niederschwellige Suchtarbeit

weitere Informationen und Kontakt

für: Jugendliche und junge Erwachsene mit risikoreichem Konsumverhalten bzw. Abhängigkeit von illegalen Substanzen sowie drogenabhängige Menschen in Verbindung mit einer psychischen Beeinträchtigung.

Unser Angebot für drogenkonsumierende und medikamentenabhängige Menschen umfasst Infogespräche, Unterstützung und Beratung im Sucht- und Lebensalltag, sowie Begleitung bei Behördengängen und Szenepräsenz. Zudem bieten wir kostenlose ärztliche und juristische Beratung, sowie Beratung zu "safer use" und "safer sex".

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch: 12.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 - 17..30 Uhr (Arzt/Ärztin anwesend, Anmeldung unbedingt erforderlich)
Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr

Bereiche: Sexualität, HIV, Sucht, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

Convoy Steyr
Bahnhofstraße 8, 4400 Steyr

Beratungsstelle für Suchtfragen, niederschwellige Suchtarbeit

weitere Informationen und Kontakt

für: Menschen, die illegalisierte Drogen bzw. polytoxikoman konsumieren und/oder die Substanzen vorwiegend intravenös applizieren. 

Unser Angebot für drogenkonsumierende und medikamentenabhängige Menschen umfasst Infogespräche, Unterstützung und Beratung im Sucht- und Lebensalltag, sowie Begleitung bei Behördengängen und Szenepräsenz. Zudem bieten wir kostenlose ärztliche und juristische Beratung, sowie Beratung zu "safer use" und "safer sex".

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch: 13.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag: 11.00 - 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung (0664-849 40 58)

Bereiche: Sexualität, HIV, Sucht, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

Drogenberatungsstelle CIRCLE
Dragonerstraße 22, 4600 Wels

für Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte

weitere Informationen und Kontakt

Wir bieten an:

  • Informationen
  • Gesprächsmöglichkeit
  • Angehörigenberatung
  • Beratung und Begleitung von KonsumentInnen
  • Vermittlung zur Substitutionsbehandlung
  • Vermittlung von Entzugsmöglichkeiten und Therapieplätzen
  • Psychotherapie
  • Rechtsberatung

Alle Angebote der Beratungsstelle sind kostenlos, Gespräche werden vertraulich behandelt.

Öffnungszeiten:
Montag, Donnerstag: 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 - 12.00 Uhr

Bereiche: Sucht, Therapie, Sucht, Suchtmittelgesetz

EGO Braunau
Ringstraße 45, 5280 Braunau

Beratungsstelle für Suchtfragen, auch für Angehörige

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch sowie Angehörige

Bei Konsum von illegalen Substanzen und bei Medikamentenmissbrauch bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen Information, Beratung, Begleitung, Psychotherapie und medizinische und juristische Beratung an. Die Angebote richten sich an Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte. Die BeraterInnen arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Unsere Leistungen können vertraulich, auf Wunsch auch anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.

Öffnungszeiten:
Montag: 15.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung unter 07722-84 678

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

EGO Braunau - Alkoholberatung
Ringstraße 45, 5280 Braunau

Beratungsstelle für Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte

weitere Informationen und Kontakt

Wenn der Umgang mit Alkohol zum Problem wird, kann ein Gespräch Klarheit und Orientierung geben.

  • Information
  • Psychosoziale Beratung und Betreuung
  • Psychotherapie
  • Medizinische Beratung
  • Gruppenangebote

Wir arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Öffnungszeiten:
Donnerstag: 8.00 - 12.00 Uhr
Freitag: 16.00 - 18.00 Uhr (telefonische Erreichbarkeit)
07722-84 678

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

EGO Ried
Franz Hönig Straße 7, 4910 Ried

Beratungsstelle für Suchtfragen, auch für Angehörige

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch sowie Angehörige

Bei Konsum von illegalen Substanzen und bei Medikamentenmissbrauch bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen Information, Beratung, Begleitung, Psychotherapie und medizinische und juristische Beratung an. Die Angebote richten sich an Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte. Die BeraterInnen arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Unsere Leistungen können vertraulich, auf Wunsch auch anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.

NEU: Substitutionsbehandlung

Öffnungszeiten:
Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr (0664-822 4999)

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

EGO Schärding
Kenzianweg 8, 4780 Schärding

Beratungsstelle für Suchtfragen, auch für Angehörige

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch sowie Angehörige

Bei Konsum von illegalen Substanzen und bei Medikamentenmissbrauch bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen Information, Beratung, Begleitung, Psychotherapie und medizinische und juristische Beratung an. Die Angebote richten sich an Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte. Die BeraterInnen arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Unsere Leistungen können vertraulich, auf Wunsch auch anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.

Öffnungszeiten:
Termine sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich (0664-845 6235 oder 0664-822 4999)

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

IKARUS Bad Ischl
Auböckplatz 13, 4820 Bad Ischl

Beratungsstelle für Suchtfragen, auch für Angehörige

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch sowie Angehörige

Bei Konsum von illegalen Substanzen und bei Medikamentenmissbrauch bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen Information, Beratung, Begleitung, Psychotherapie und medizinische und juristische Beratung an. Die Angebote richten sich an Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte. Die BeraterInnen arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Unsere Leistungen können vertraulich, auf Wunsch auch anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.

telefonische Erreichbarkeit (06132-21949)
Mittwoch: 10.00 - 12.00 Uhr

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

IKARUS Gmunden
Franz-Keim-Straße 1, 4810 Gmunden

Beratungsstelle für Suchtfragen, auch für Angehörige

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch sowie Angehörige

Bei Konsum von illegalen Substanzen und bei Medikamentenmissbrauch bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen Information, Beratung, Begleitung, Psychotherapie und medizinische und juristische Beratung an. Die Angebote richten sich an Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte. Die BeraterInnen arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Unsere Leistungen können vertraulich, auf Wunsch auch anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.

Öffnungszeiten: 
Montag: 10.00 - 12.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten (07612-770 66)

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

IKARUS Vöcklabruck
Industriestraße 19, 4840 Vöcklabruck

Beratungsstelle für Suchtfragen, auch für Angehörige

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch sowie Angehörige

Bei Konsum von illegalen Substanzen und bei Medikamentenmissbrauch bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen Information, Beratung, Begleitung, Psychotherapie und medizinische und juristische Beratung an. Die Angebote richten sich an Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte. Die BeraterInnen arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Unsere Leistungen können vertraulich, auf Wunsch auch anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.

Öffnungszeiten: 
Montag, Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch, Donnerstag: 15.00 - 17.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten (07672-224 99)

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

Koordinationsstelle für Substitutionsbehandlung
Kärntner Straße 1, 4020 Linz

Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Substitutionsbehandlung bei Opiatabhängigkeit

weitere Informationen und Kontakt

Sie können sich an diese Stelle wenden, wenn Sie Fragen zum Ablauf, zu den Rahmenbedingungen, zu Substanzen oder therapeutischen Alternativen haben.

Unsere Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag: 7.30 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag, Freitag: 7.30 bis 12.00 Uhr
Ansonsten nur nach Vereinbarung!

Bereiche: Sucht, Sucht, Suchtmittelgesetz

move Braunau
Palmstraße 21, 5280 Braunau

Beratungsstelle für Suchtfragen, niederschwellige Suchtarbeit

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch

Unser Angebot für drogenkonsumierende und medikamentenabhängige Menschen umfasst Infogespräche, Unterstützung und Beratung im Sucht- und Lebensalltag, sowie Begleitung bei Behördengängen und Szenepräsenz. Zudem bieten wir kostenlose ärztliche und juristische Beratung, sowie Beratung zu "safer use" und "safer sex".

Öffnungszeiten: 07722-64 11 41 oder 0664-463 7220
Montag: 13.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 - 14.00 Uhr

Bereiche: Sexualität, HIV, Sucht, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

NIKADO
Salzburger Straße 56, 4600 Wels

Niederschwellige Kontakt- und Anlaufstelle / Drogenstreetwork

weitere Informationen und Kontakt

für: Menschen, die illegalisierte Substanzen konsumieren und Menschen, die sich im Substitutionsprogramm befinden.

Beratungen, Begleitungen und Weitervermittlungen, Infos zu Substanzen, Safer Use, Safer Sex, HIV, Hepatitis, Basisinformationen und Weitervermittlungen zur Substitution, Kriseninterventionen, Krankenhaus- und Haftbesuche, Freizeitaktivitäten

Kontakt- und Anlaufstelle 
Geschützter Raum zum Entspannen, Austauschen und einfach Dasein, ein offenes Ohr für deine Anliegen, Montags kostenloses Frühstück, Anonymer und kostenloser Spritzentausch, Wäschewaschen und Duschen, Internet-PCs und Drucker, Meldeadressen lt. §19a MeldeG, Kostenlose ärztliche Beratung 

Die Kontakt- und Anlaufstelle befindet sich in der Salzburgerstraße 56, 4600 Wels. 
Öffnungszeiten: Montag: 10.00 - 13.00 Uhr, Dienstag: 15.00 - 18.00 Uhr
 
Drogenstreetwork 
Dient als Ergänzung zu unserer Kontakt- und Anlaufstelle. Wir versuchen bestehende Kontakte zu intensivieren und konsumierende Menschen, die von vorhandenen Institutionen (noch) nicht angesprochen werden, auf diesem Weg zu erreichen. 

Wir sind jeweils zu unterschiedlichen Zeiten in der Welser Innenstadt unterwegs. Bitte kontaktiere das NIKADO-Team für genauere Informationen. 
 
Präventionsautomat 
Ergänzend zum anonymen, kostenlosen Spritzentausch in der Kontakt- und Anlaufstelle bieten wir mit dem Präventionsautomaten durchgehende Versorgung mit sterilen Konsumutensilien an. Der Präventionsautomat befindet sich in der Dr. Groß-Straße, Ecke Reitschulgasse (gegenüber der Tankstelle).

Unsere Angebote sind: akzeptierend, vertraulich, freiwillig, parteilich, anonym und kostenlos.

Erreichbarkeit nach telefonischer Vereinbarung: 
Montag - Mittwoch: 08.00 - 16.00 Uhr 
Donnerstag: 12.00 - 20.00 Uhr

Bereiche: HIV, Sucht, Sucht, Suchtmittelgesetz

POINT Linz
Figulystraße 32, 4020 Linz

Beratungsstelle für Suchtfragen, auch für Angehörige

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch sowie Angehörige

Bei Konsum von illegalen Substanzen und bei Medikamentenmissbrauch bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen Information, Beratung, Begleitung, Psychotherapie und medizinische und juristische Beratung an. Die Angebote richten sich an Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte. Die BeraterInnen arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Unsere Leistungen können vertraulich, auf Wunsch auch anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.

Öffnungszeiten: 
Montag, Freitag: 10.00 - 14.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag: 13.00 - 17.00 Uhr
0732-770895-0

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

POINT Rohrbach
Berggasse 7, 4150 Rohrbach

Beratungsstelle für Suchtfragen, auch für Angehörige

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch sowie Angehörige

Bei Konsum von illegalen Substanzen und bei Medikamentenmissbrauch bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen Information, Beratung, Begleitung, Psychotherapie und medizinische und juristische Beratung an. Die Angebote richten sich an Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte. Die BeraterInnen arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Unsere Leistungen können vertraulich, auf Wunsch auch anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.

Öffnungszeiten: telefonisch und persönlich
Montag: 13.00 - 17.00 Uhr
07289-681 530

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

POINT Rohrbach - Alkoholberatung
Berggasse 7, 4150 Rohrbach

Beratungsstelle für Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte

weitere Informationen und Kontakt

Wenn der Umgang mit Alkohol zum Problem wird, kann ein Gespräch Klarheit und Orientierung geben.

  • Information
  • Psychosoziale Beratung und Betreuung
  • Psychotherapie
  • Medizinische Beratung
  • Gruppenangebote

Wir arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Öffnungszeiten:
Montag, Donnerstag: 13.00 - 17.00 Uhr
07289-6920

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

Substanz – Verein für suchtbegleitende Hilfe
Unter Donaulände 10, 4020 Linz

niederschwellige Suchtarbeit

weitere Informationen und Kontakt

Substanz – Verein für suchtbegleitende Hilfe

für: Menschen mit Suchtproblem

Sozialarbeiterisches Angebot

  • Informationen rund um das Thema „Abhängigkeit und Drogenkonsum“
  • Beratung bei sozialen und rechtlichen Fragen
  • Begleitung zu Ämtern, Behörden, Krankenhaus- und Haftbesuche
  • Weitervermittlung an problemrelevante Einrichtungen
  • Unterstützung bei Krisen
  • Meldeadressen laut §19a
  • Infos zu safer-use, safer-sex, HIV, Hepatitis, Substanzen, etc.

Medizinisches Angebot

  • kostenlose ärztliche Grundversorgung und Beratung ohne E-Card (safer sex, safer use, HIV, Hepatitis
  • Spritzentausch
  • Abgabe von kostenlosen Kondomen
  • Verkauf von schadensminimierenden Konsumartikeln
  • Wöchentliche Arztordinationszeiten
  • Kostenlose Hepatitis A und B Impfungen

Praktische Hilfe

  • Kostenlose Benutzung von Dusche und Waschmaschine
  • Präventionsautomat
  • Lebensmittel- und Kleiderausgabe
  • Freizeitaktivitäten
  • Arbeitsprojekte

Bereiche: Gesundheitsversorgung, HIV, Sucht, Meldeadresse, Sucht, Suchtmittelgesetz

X-Dream Kirchdorf
Dierzerstraße 2/8, 4560 Kirchdorf

Beratungsstelle für Suchtfragen, auch für Angehörige

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch sowie Angehörige

Bei Konsum von illegalen Substanzen und bei Medikamentenmissbrauch bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen Information, Beratung, Begleitung, Psychotherapie und medizinische und juristische Beratung an. Die Angebote richten sich an Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte. Die BeraterInnen arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Unsere Leistungen können vertraulich, auf Wunsch auch anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.

Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr
07582-63 598

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz

X-Dream Steyr
Schaftgasse 2, 4400 Steyr

Beratungsstelle für Suchtfragen, auch für Angehörige

weitere Informationen und Kontakt

für: KonsumentInnen von illegalen Substanzen und Personen mit Medikamentenmissbrauch sowie Angehörige

Bei Konsum von illegalen Substanzen und bei Medikamentenmissbrauch bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen Information, Beratung, Begleitung, Psychotherapie und medizinische und juristische Beratung an. Die Angebote richten sich an Betroffene, Angehörige und andere Beteiligte. Die BeraterInnen arbeiten sowohl abstinenzorientiert als auch suchtbegleitend.

Unsere Leistungen können vertraulich, auf Wunsch auch anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.

Öffnungszeiten:
Montag, Donnerstag: 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr
07252-534 13

Bereiche: HIV, Sucht, psychosoziale Beratung, speziell für Menschen mit psychischer Beeinträchigung, Sucht, Suchtmittelgesetz