Ort:
Online

Veranstalter:
Veranstaltungskooperation

Veranstaltungsart:
Vortrag und Diskussion

DEM21: Onlinevortrag mit Gerd Valchars

Die oberösterreichische Initiative für mehr Demokratie

Auf dem Bild sieht man 4 Personen, die ein Schild halten. 3 Personen halten ein Schild mit einem Abhakkreuz, eine Person ein Schild mit einem roten x
Bild: rawpixel.com

Echte politische Mitbestimmung braucht ein modernes Wahlrecht. In Oberösterreich gibt es immer mehr Menschen, die keine österreichische Staatsbürgerschaft haben und die somit (großteils) von der politischen Mitbestimmung ausgeschlossen sind. Im Hinblick auf das oberösterreichische Wahljahr 2021 thematisiert die Initiative DEM21 ein modernes, demokratieförderndes und ausgeweitetes Wahlrecht. Das bedeutet u.a. die politische Mitbestimmung von seit längerem in Oberösterreich lebenden Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft bei Landtags- und Gemeinderatswahlen.

Die Initiator*innen unterstützen allesamt die Forderung nach politischer Mitbestimmung bei Wahlen für nicht-österreichische Staatsbürger*innen nach längerer Aufenthaltsdauer in Österreich. Die konkrete Ausgestaltung dieser Forderung liegt bei der jeweiligen Einzelorganisation.

Im Herbst 2021 finden in Oberösterreich die Landtags- und Gemeinderatswahlen statt. Bereits vorher startet die Initiative DEM21 ihre Aktivitäten. Eine Kick-Off Veranstaltung legt dazu den Grundstein. Gerd Valchars, Politologe an der Universität Wien, wird im Rahmen eines Vortrages der Frage nachgehen, wie viele Menschen in Oberösterreich tatsächlich nicht wählen dürfen.
Weitere Aktivitäten der Initiative werden folgen und sich bis zum Herbst 2021 aus unterschiedlichen Perspektiven und mit vielfältigen Formaten dem festgestellten
Demokratiedefizit widmen.

Dem21 Kick-Off Veranstaltung (Vortrag und Diskussion mit Gerd Valchars)
19.01.2021, 10:00-11:30
Die Veranstaltung wird als Onlineveranstaltung stattfinden.
Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist unbedingt notwendig. Bitte melden Sie sich an unter: dem21@migrare.at
Der Link zur Veranstaltung wird Ihnen vorher per Mail übermittelt!

Gefördert aus den Mitteln der: Österr. Gesellschaft für politische Bildung
Die Veranstaltung wird unterstützt von: Stadt Linz, Land OÖ

In Kooperation mit: Wissensturm der Volkshochschule Linz

Mitbegründer*innen der Initiative sind: migrare – Zentrum für MigrantInnen OÖ, Volkshilfe Flüchtlings- und MigrantInnen-Betreuung GmbH, Caritas – Integration, Arcobaleno, Land der Menschen, ZusammenHelfen in OÖ, Maiz, mehr demokratie!, Sozialplattform, Migrations- und Integrationsbeirat Linz, Black Community, Japoo, SOS Menschenrechte, IIP VHS OÖ

Zurück