Ort:
Linz, FAB Organos, Industriezeile 47a

Veranstalter:
FAB Organos

Veranstaltungsart:
Seminar

Interkulturelle Kommunikation

Mit Menschen aus anderen Kulturen zu kommunizieren und einen zufriedenstellenden Umgang zu finden wird immer mehr zur Schlüsselkompetenz in der Sozialen Arbeit.

Alexandra Riegler-Klinger und Chibueze C. Udeani
Mag.a (FH) Alexandra Riegler-Klinger, MA, MAS, MSc und Prof. Dr. Chibueze C. Udeani

Interkulturelle Kommunikation ist ein Sammelbegriff für sämtliche Formen von Kontakten zwischen Angehörigen verschiedener Kulturen.

Mit Menschen aus anderen Kulturen zu kommunizieren und einen für beide Seiten zufriedenstellenden Umgang zu finden wird immer mehr zur Schlüsselkompetenz in der Sozialen Arbeit und Sozialpädagogik.

Damit das gelingt braucht es ein Kennen der eigenen Prägungen und Werte und ein Verstehen von kulturell anders geprägten Mitmenschen.

Gleichzeitig braucht es zum Gelingen Basiswissen über strukturelle Dimensionen, damit unterstützende Arbeit und Begleitung personenbezogen möglich ist.

Zu erwartender Kompetenzerwerb:

  • Erkennen der eigenen Stärken und Schwächen in der interkulturellen Kommunikation
  • Erweitern der eigenen Handlungsmöglichkeiten in der Arbeitssituation
  • Knowhow Erweiterung zum Thema Interkulturelle Kommunikation
  • Sensibilisierung für und Kenntnis über den Stellenwert der eigenen Wahrnehmung
  • Erkennen der Möglichkeiten und Grenzen in der Kommunikation
  • Kenntnis über die eigene Wahrnehmung und die Möglichkeiten der Kommunikation
  • Erweitern der Handlungsmöglichkeiten in der Gesprächsführung
  • Reflexion eigener kultureller und religiöser Standpunkte und Reflektieren des Bewusstseins der eigenen kulturellen Identität

Rahmenbedingungen:
Die Seminartage bauen jeweils auf dem Kenntniserwerb des vorherigen Seminartages auf. Das Angebot startet mit dem Basisseminar, das als Großgruppen-Veranstaltung gestaltet ist. Die weiteren zwei Vertiefungsseminare werden in Kleingruppen abgehalten.

Diese Weiterbildung erfüllt die Qualifikationsvorgaben des AMS OÖ im Bereich Interkulturelle Kommunikation für die SÖB-Schlüsselfachkräfte

Zielgruppe

MitarbeiterInnen von Sozialökonomischen Betrieben

Zurück