Ort:
Linz, Johannes-Kepler-Universität

Veranstalter:
JKU - Johannes Kepler Universität Linz

Veranstaltungsart:
Fachtagung

Migrantenkriminalität - Mythos oder Realität?

Eine Veranstaltung des Zentrums für Kriminologie und des Instituts für Strafrechtswissenschaften

Vorträge (13.00 bis 17.30 Uhr)

  • Die Bewältigung der Migrationskrise (Wolfgang Gratz, Universität Wien)
  • Migration und Kriminalität im internationalen Vergleich (Christian Walburg, Universität Münster)
  • Gewaltkriminalität von Geflüchteten. Befunde aus Deutschland (Dirk Baier, Zürcher Hochschule)
  • Struktur und Ausmaß der Migrantenkriminalität in Österreich (Christian Grafl, Universität Wien)
  • Mobbing und Migrationshintergrund in multikulturellen Schulen (Dagmar Strohmeier, FH OÖ)
  • Furcht vor Migrantenkriminalität – Ausmaß und Ursachen (Helmut Hirtenlehner, Universität Linz)

Podiumsdiskussion (18.00 bis 20.00 Uhr)
zum Thema: „Was tun? Integration oder ‚Law and Order‘ als Antwort auf Migrantenkriminalität?”
mit
Dekanin Katharina Pabel (Universität Linz)
LPolDir. Andreas Pilsl (Landespolizeidirektion für OÖ)
LR Rudi Anschober (Land OÖ)
VBgm Detlef Wimmer (Stadt Linz)
Christian Schörkhuber (Volkshilfe OÖ)
Josef Landerl (Neustart OÖ)
Dirk Baier (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften)
Werner Reisinger (Wiener Zeitung)

Weitere Infos

Zurück