Ort:
Linz, Moviemento

Veranstalter:
Armutsnetzwerk OÖ

Veranstaltungsart:
Filmabend

Parked

Filmabend im Rahmen der Aktionstage gegen Armut

Bild Filmplakat

Dauer: 94 Minuten
Filmabend mit kurzer Einführung von Heinz Zauner (ARGE für Obdachlose)


Der Obdachlose Fred ist auf einem Parkplatz gestrandet, ohne Geld oder Zukunft. Erst durch die Bekanntschaft mit Cathlan findet der 50-Jährige wieder Hoffnung.

Auf einem Parkplatz an der Dubliner Küste steht ein einsames Auto, darin lebt Fred Daly. Als Uhrenmacher ist er gescheitert und durch das soziale Netz gefallen, dabei wollte er nur mit Ende fünfzig zu seinem Geburtsort zurückkehren. Das Haus seiner Eltern ist inzwischen verkauft und ohne Wohnsitz erhält er keine Sozialhilfe, ohne diese aber auch keinen Wohnsitz. Um sich das Leben so einfach wie möglich zu machen und nicht mehr gegen den Teufelskreis anzukämpfen, akzeptiert Fred sein Schicksal. Zumindest bis der 21-jährige Cathlan auf dem Parkplatz auftaucht und sich zu Freds neuem Nachbarn erklärt. Die beiden Obdachlosen stehen sich zuerst misstrauisch gegenüber, besonders Fred ist von dem Drogenabhängigen nicht sehr begeistert, doch schon bald eröffnet ihm Cathlan neue Möglichkeiten. Das Leben auf dem Parkplatz hat mehr zu bieten, als sich Fred hätte denken können und als er Cathlans Musiklehrerin Jules kennenlernt, ist er bereit etwas zu unternehmen.

freier Eintritt mit dem Kulturpass

Kartenreservierung

Anzahl der Karten*
Bitte addieren Sie 7 und 8.

Zurück