Ort:
Linz, FAB Organos, Industriezeile 47a

Veranstalter:
FAB Organos

Veranstaltungsart:
Seminar

Psychosomatik

In unserer Gesellschaft gibt es eine Vielzahl an psychosozialen Faktoren welche Krankheitsverlauf und Symptomatik beeinflussen und daher unter die Lupe genommen werden müssen.

Ein Seminar mit Mag.a Ingrid Teodor.

Körper und Seele sind eng miteinander verstrickt. Störungen in diesem Zusammenspiel manifestieren sich in Form von psychosomatischen Erkrankungen. Diese körperlichen Beschwerden sind Reaktionen auf ungelöste sowie unausgesprochene Konflikte, Ängste, Unsicherheiten sowie neue Lebensumstände. Betroffene und Angehörige sind sich diesen Wurzeln und der Entstehung der Beschwerden aber oft nicht bewusst und daher nicht in der Lage diese aufzulösen.

Neue Medien und die sich ständig ändernden Ansprüche der Arbeitswelt belasten Arbeitnehmer*innen, welche häufig mit psychosomatischen Beschwerden reagieren. Diese neuen Anforderungen und ihre Risiken zu erkennen und den Betroffenen Auswege aufzuzeigen, ermöglicht eine präventive sowie symptomatische Behandlung der Beschwerden.

In diesem Seminar werden unterschiedliche Erklärungsmodelle, welche für die Reaktion des jeweiligen Organs sprechen können, betrachtet. Zusätzlich werden die Analyse und Diskussion von Fallbeispielen aus der Praxis sowie die Erarbeitung von Lösungen eine zentrale Rolle einnehmen.

Ziel/Lernergebnis:

Teilnehmer erhalten ein solides Basis Wissen zu folgenden Themen:

  • Erklärungsmodelle psychosomatischer Beschwerden
  • Manifestation dieser anhand von Fallbeispielen
  • Differenzierung von anderen Störungsbildern
  • Einflüsse auf die Arbeitswelt und die Medien
  • Behandlungsmodelle und Werkzeuge für den Einzelnen
  • Risikofaktoren im Arbeitsleben
  • Präventionsarbeit

Methodik:

Vortrag und Gruppenarbeiten, gemeinsamer Austausch, Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmer*innen

Zurück