Ort:
Salzburg, Arbeiterkammer, Markus-Sittikus-Straße 10

Veranstalter:
Veranstaltungskooperation

Veranstaltungsart:
Vortrag und Diskussion

Retten wir die Notstandshilfe!

© johanna-romillo-design

Die Regierung plant, unter dem Begriff „Arbeitslosengeld Neu“ die Notstandshilfe abzuschaffen.

Für viele Menschen würde sich damit die existentielle versicherungsrechtliche Absicherung gravierend verschlechtern.

Bei der Veranstaltung „Retten wir die Notstandshilfe“ in Salzburg  geht es um die Auswirkungen einer Abschaffung der Notstandshilfe. Außerdem werden die Chancen der beruflichen Re-Integration von Bezieher*innen der Mindestsicherung thematisiert.

Es ist uns ein Anliegen mit dieser Veranstaltung zur Auseinandersetzung und Meinungsbildung beizutragen.

Vorträge und Diskussion:

  • Abschaffung der Notstandshilfe: Was bringt das? - Mag.a Patricia Huber MSc
  • Lebensqualität und die Chancen zur beruflichen Re-Integration von Bezieher*innen der Mindestsicherung - Stefanie Stadlober MA
  • Das deutsche Hartz IV-System - Vorbild für Österreich?! - Dr. Wilhelm Adamy

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen bitte an sozialpolitik@ak-salzburg.at oder unter www.ak-salzburg.at/notstandshilfe

Weitere Infos

Folder downloaden

 

Zurück