Ort:
Linz, Hotel Kolping

Veranstalter:
Sozialplattform OÖ

Veranstaltungsart:
Vortrag und Diskussion

Retten wir die Notstandshilfe!

Vortrag und Diskussion mit Dr. Wilhelm Adamy

Bild Rettungsring. Daneben Schrift: Retten wir die Notstandshilfe! Vortrag mit Diskussion

Die österreichische Bundesregierung plant, unter dem Begriff „Arbeitslosengeld NEU“ die Notstandshilfe abzuschaffen.

Die Notstandshilfe ist eine zentrale Säule in unserem sozialen Sicherungssystem. Sie abzuschaffen würde bedeuten, das soziale Netz zu durchlöchern und eine Abwärtsspirale in Gang zu setzen. Mit einer ähnlichen Vorgehensweise wurde in Deutschland vor 15 Jahren Hartz IV eingeführt – mit den bekannten negativen Folgewirkungen.
Dr. Wilhelm Adamy war bis 2016 Abteilungsleiter für Arbeitsmarktpolitik im Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes und zeitgleich ehrenamtliches Mitglied im Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit. Er kennt den Entstehungsprozess von Hartz IV in Deutschland genau und kann einschätzen, inwiefern die Pläne der Bundesregierung in eine österreichische Variante von Hartz IV münden könnten.

Diese Veranstaltung findet im Anschluss an die Generalversammlung statt und ist für alle Interessierten zugänglich.
Flyer
Eintritt frei!
Anmeldung bis 21. September erforderlich (begrenzte TeilnehmerInnen-Anzahl!)

Anmeldung zum Vortrag mit Diskussion "Retten wir die Notstandshilfe" 

Zurück